Übersicht / Home
 
Enrico Caruso und Otto Langels, Reitjagd in Hämelschenburg, Trakehner Gestüt Hämelschenburg
"Enrico Caruso"

Schwarzbrauner Trakehner Hengst, Stm. 169 cm
geboren 1978, † 14.06.2005
Familie der Ethel 7

Mahagoni Pasteur xx Bürgermeister xx
Praline xx
Pr.St. Maharani II Flaneur
Pr.St. Marquise
Elchniederung Amagun Gunnar - Komet
Amadine*
Elbing Konsul
Ethies
 
 
Der Prämienhengst der Bundeshengstschau 1985 wird vom Zuchtleiter wie folgt beschrieben:
In Typ und Aufmachung erstklassiger Vollblut-Enkel von hoher Gesamtqualität. Gut proportionierter Körper auf mittelstarkem Fundament. Sehr ausbalancierter, hoch geschmeidiger Bewegungsablauf in Schritt, Trab und Galopp.
Enrico Caruso war Reservesieger der Hengstleistungsprüfung 1981 in Medingen. Im Dressursport ist er bis Klasse S siegreich.

Enrico Caruso vererbt sich sehr typvoll und meist mit sehr viel Bewegungsmöglichkeiten, bestem Interieur und beachtlicher Doppelveranlagung für die Disziplinen Dressur und Springen.
  Vererbungsmäßig hat er sich über Kostolany (- Gribaldi / Tolstoi / Silvermoon) und den jüngeren Trocadero (GB) großen Einfluß auf die weltweite Zucht genommen. Auch seine Töchter sind bestens eingeschlagen: so zum Beispiel die Reservesiegerin der Bundesstutenschau 1995 "Schwalbenlust" oder die Hengstmütter "Vestalia" und "Kassuben".
Im Turniersport sind seine Nachkommen bis Grand Prix siegreich Thimur, Kostolany, Kaskaro, Intermezzo und Tylord oder im Springsport bis zur schweren Klasse: Iwan, Heinrich der Löwe, Karajan u.a..

Enrico Caruso war seit 1985 auf der Tylord-Farm in den USA aufgestellt. Er hat einen excellenten Ruf als Sportpferdevererber. Aus diesem Grund wurde er auch als Elitehengst in Amerika ausgezeichnet!

Auf tragische Weise endete das Leben dieses Ausnahmehengstes am 14. Juni 2005.
 
 
Enrico Caruso

Bundeshengstschau
Verden 1985

Kostolany und Marion

Kostolany v. Enrico Caruso

Siegerhengst Gribaldi von Kostolany

Gribaldi v. Kostolany

 
 
Abstammung:
Die Hengstleistungsprüfungssieger und Dressurvererber "Mahagoni " und " Amagun" unterstreichen auf der väterlichen Seite die Leistungsabstammung des "Enrico Caruso".
Über den Spitzenspringpferdevererber "Ozean" kommen die äußerst wertvollen Springgene hinzu.

Mütterlicherseits stammt Enrico Caruso aus dem schmalen Stutenstamm der Ethel 7 (v. Hofmarschall). Aus diesem Stutenstamm kommen die gekörten Hengste Egmont (USA), Eisenerz (Brasilien), Exclaibur, Enchantée und El Greco. Zahlreiche S-Dressurpferde stammen aus diesem Stutenstamm - u.a. Experte (Grand Prix) und Enrico!

 
 

"Enrico Caruso" steht über Tiefgefriersperma zur Verfügung!
Die Besamung ist nur in Hämelschenburg möglich - Trächtigkeitsquote in 2013: 100%!

 

Decktaxe: EUR 800,-- (pro Besamungsportion)